Zutat: Pfeffer

Maultaschen-Hack-Pfanne

maultaschenhackpfanne01

Manchmal habe ich so Phasen, da werde ich unglaublich geizig. Das sind dann zudem Phasen, in dem endlich mal wieder mein Vorratsschrank und der Gefrierteil meines Kühlschranks mal wieder durchgeguckt wird und ich versuche damit ordentliches Essen zuzubereiten. Jetzt war es wieder soweit und der Gefrierteil gab leckere Lebensmittelfrei, die ich direkt zusammen verarbeitet habe. 😉

Maultaschen-Hack-Pfanne
Print Recipe
Portionen
2 Personen
Portionen
2 Personen
Maultaschen-Hack-Pfanne
Print Recipe
Portionen
2 Personen
Portionen
2 Personen
Zutaten
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Zuerst die Maultaschen nach Packungsanweisung gar ziehen lassen.
  2. Eier, Gemüsebrühe und Reibekäse miteinander vermischen.
  3. Maultaschen in Streifen schneiden, in eine Pfanne geben und das Eier-Gemisch darüber geben.
  4. Die Pfanne aufkochen lassen und unter rühren alles stocken lassen und einige Minuten köcheln lassen, bis die Flüßigkeit verdampft ist. Nach Geschmack pfeffern und salzen.
Dieses Rezept teilen
Powered byWP Ultimate Recipe

Gelbe Zucchinisuppe

Zucchinisuppe01b
Dieses Rezept hat bei „Simply“ wirklich einen Platz ganz oben (oder vielleicht sogar den 1. Platz) verdient. Man braucht genau 2 Zutaten und nach Bedarf noch ein Extra und Gewürze. Aber ich finde es wirklich jedes mal wieder so unfassbar lecker, dass ich unbedingt weiter geben muss: Esst mehr Zucchinisuppe. 😉

Gelbe Zucchinisuppe
Print Recipe
Portionen Vorbereitung
4 Personen 10 Minuten
Kochzeit
25 Minuten
Portionen Vorbereitung
4 Personen 10 Minuten
Kochzeit
25 Minuten
Gelbe Zucchinisuppe
Print Recipe
Portionen Vorbereitung
4 Personen 10 Minuten
Kochzeit
25 Minuten
Portionen Vorbereitung
4 Personen 10 Minuten
Kochzeit
25 Minuten
Zutaten
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Zucchini in Würfel schneiden und mit der Gemüsebrühe aufkochen. 25 Minuten köcheln lassen. Danach pürieren.
  2. Mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken und nach Bedarf Sahne dazu geben.
Dieses Rezept teilen
Powered byWP Ultimate Recipe

Spaghetti mit Thunfischsoße

thunfischsosse02 - Kopie

Ich finde ja, es kann nie genug schnelle und lecker Rezepte für den Feierabend geben. Hier ist es oft so, dass einer von uns erst spät nach Hause kommt oder man solange unterwegs war, dass man auch am frühen Abend gerne etwas schnelles und sättigendes haben möchte.

Daher sind bei uns Spaghetti mit Thunfischsoße ein absoluter Renner und ich könnte mich jedes mal wieder in die Nudeln reinlegen.

Spaghetti mit Thunfischsoße
Print Recipe
Portionen Vorbereitung
3 Personen 10 Minuten
Kochzeit
30 Minuten
Portionen Vorbereitung
3 Personen 10 Minuten
Kochzeit
30 Minuten
Spaghetti mit Thunfischsoße
Print Recipe
Portionen Vorbereitung
3 Personen 10 Minuten
Kochzeit
30 Minuten
Portionen Vorbereitung
3 Personen 10 Minuten
Kochzeit
30 Minuten
Zutaten
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Zuerst die Zwiebel und den Knoblausch schälen und beides in Würfel schneiden. Zusammen in Olivenöl anbraten.
  2. Die beiden Dosen Thunfisch hinzufügen und auch kurz anbratn lassen. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und alles einkochen lassen.
  3. Sobald die Flüssigkeit stark eingekocht ist, die Sahne dazu geben. Alles umrühren und bei niedriger Stufe vor sich hinköcheln lassen, während die Spaghetti in Salzwasser kochen. Zum Schluss noch nach Bedarf mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Dieses Rezept teilen
Powered byWP Ultimate Recipe

Tomatenketchup

tomatenketchup

Jedes mal wenn ich in meine „Heimat“, ein süßes, kleines Dorf mitten in Hessen, fahre, komme ich mit jeder Menge Gemüse, Obst und Eiern wieder. Soll sich ja auch lohnen. 😉

Diesmal gab es knapp 3kg Tomaten und ich entschied mich, aus den Meisten davon Tomatenketchup zu machen.

Basics - Tomatenketchup
Print Recipe
Portionen Vorbereitung
3 Gläser (250ml) 20 Minuten
Kochzeit
1,5 Stunden
Portionen Vorbereitung
3 Gläser (250ml) 20 Minuten
Kochzeit
1,5 Stunden
Basics - Tomatenketchup
Print Recipe
Portionen Vorbereitung
3 Gläser (250ml) 20 Minuten
Kochzeit
1,5 Stunden
Portionen Vorbereitung
3 Gläser (250ml) 20 Minuten
Kochzeit
1,5 Stunden
Zutaten
Portionen: Gläser (250ml)
Anleitungen
  1. Zuerst die Tomaten überkreuz einschneiden und Salzwasser zum kochen bringen. Während das Wasser kocht schon eine Schale mit Eiswasser vorbereiten.
  2. Tomaten dann ca. 30 Sekunden in dem kochenden Wasser blanchieren und direkt in das Eiswasser geben. Jetzt lässt sich ganz leicht mit der hand die Haut der Tomaten abschälen.
  3. Nun die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und in Würfel schneiden.
  4. Die Zwiebeln und den Knoblauch in Olivenöl anbraten und dann den Zucker und das Tomatenmark dazugeben und alles gut mischen. Mit dem Apfelessig ablöschen.
  5. Während das Ganze nun auf die Hälfte eingekocht wird, die Tomaten in Streifen schneiden und von Strunk befreien.
  6. Sobald die Soße reduziert ist, die Tomaten und die Chiliflocken hinzugeben. Das Piment und der Senf muss in einen Teebeutel (oder ein Tee-Ei) gefüllt werden und dann verschlossen in den Topf geben. Leicht Pfeffern und Salzen.
  7. Nun sollte alles leicht köcheln und sich auf die Hälfte reduzieren, dies benötigt ca. 1 Stunde. Ist die Soße reduziert noch einmal nach Bedarf salzen und pfeffern und dann alles Pürieren.
  8. Der Ketchup muss nun noch durch ein Sieb passiert werden und komplett auskühlen.
  9. Danach kann man den Ketchup gut verschlossen im Kühlschrank lagern oder ihn in Flaschen/Gläser abfüllen und einkochen. Beim Einkochen beachten: saubere Gläser verwenden und beim einfüllen darauf achten, dass der Rand sauber bleibt. Ich gebe die Gläser dann in einen Kochtopf, der mit einem sauberen Geschirrtuch ausgelegt ist, fülle bis ca. 2cm unter den Gläserrand Wasser ein und bringe das Wasser zum kochen. Sobald es dann kocht kommt ein Deckel drauf und der Ketchup wird dann ca. 30min eingekocht.
Dieses Rezept teilen
Powered byWP Ultimate Recipe